US Gefangenenstreik in der zweiten Woche, Hungerstreik in Spanien + Mumia: Radio Aktiv Berlin vom 5.09.2018

podcast

+++ US Gefangenenstreik in der zweiten Woche

+++ Bericht vom Gerichtstag von Mumia Abu-Jamal in Philadelphia (USA)

+++ 1. Oktober: Hungerstreik kämpfender Gefangener in Spanien

+++ Kolumne von Mumia Abu-Jamal zur „Überparteilichkeit“

+++ Radio Aktiv – Demoticker

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

podcast

-----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Blog, Podcasts & Livestream

podcast – Gefängnisstreik USA + Mumia Abu-Jamal im Gericht

Radio Aktiv Berlin vom 29. August 2018

podcast

+++ Beginn des dreiwöchigen Gefangenenstreiks für die Abschaffung der Sklaverei in den USA

+++ Ausblick: Mumia Abu-Jamal und sein Antrag auf ein neues Revisionsverfahren diese Woche in einem Gericht in Philadelphia

+++ Mumia Abu-Jamal: „Aretha 1942 – 2018″

+++ Radio Aktiv – Demoticker

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

podcast

-----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Blog, Podcasts & Livestream

podcast – Erich Mühsam – Sondersendung von Radio Aktiv Berlin

Podcast

Am 10. Juli 1934 ermordeten Angehörige der SS-Leibstandarte Adolf Hitler den Literaten, Revolutionär und Anarchisten Erich Mühsam im KZ Oranienburg und täuschten einen Selbstmord durch Erhängen vor. Zuvor war Mühsam 17 Monate lang von den Nazi-Schergen schwer gefoltert worden.

Erich Mühsam lebte zusammen mit seiner Lebensgefährtin Zenzl Mühsam und anderen Anarchist*innen wie z.B. Rudolf und Milli Rocker 1933 in der Britzer Hufeisen-Siedlung in Berlin-Neukölln. Nach dem Reichstagsbrand war Mühsam einer der ersten, der den geplanten Verhaftungswellen der Nazis zum Opfer fiel.

Anlässlich des 84. Todestages von Erich Mühsam veranstaltete die Nachbarschaftsinitiative Hufeisern gegen Rechts eine Lesung zusammen mit Dr. Seltsam und der Sängerin und Schauspielerin Isabel Neuenfeldt. Aus Briefen und Berichten von Zenzl Mühsam und Rudolf Rocker rekonstruierten sie die Geschehnisse und gedachten dem Vermächtnis eines Autoren, der bis heute die wesentlichen Fragen der Menschheit anspricht und entschiedenen Widerstand gegen die Nazis bis zur allerletzten Minute leistete.

150 Zuschauer*innen sahen diese Lesung. Radio Aktiv Berlin war mit dem Mikrofon vor Ort. Herzlichen Dank an die Initiative Hufeisern gegen Rechts für diese bewegende Veranstaltung.

„Menschen, lasst die Toten ruhen, und erfüllt ihr Hoffen!” (E. Mühsam)

Weitere Informationen

Podcast

-----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Blog, Podcasts & Livestream

podcast -Radio Aktiv Berlin am 15. August 2018

podcast

+++ Bericht über das Berliner Gedenken an die von einem Nazi 2017 in Charlottesville, USA ermordete Heather Heyer

+++ Mumia Abu-Jamal über den Aufstieg der westlich kapitalistischen Staaten auf Grundlage der historischen Sklaverei

+++ Radio Aktiv – Demoticker zu den Antifa-Protesten gegen den Nazi-Aufmarsch am 18. August in Berlin-Spandau

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

podcast

-----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Blog, Podcasts & Livestream

Berliner Gedenken an die von einem Nazi 2017 in Charlottesville, USA ermordete Heather Heyer

Beitrag hier hören

Heather Heyer stellte sich am 12. August 2017 zusammen mit vielen anderen einer rassistischen Nazi-Demonstration in Charlotesville in Virginia, USA entgegen. Am Ende der Nazi-Veranstaltung fuhr einer der Teilnehmer in voller Absicht und mit hoher Geschwindigkeit in eine Gruppe der antirassistischen Gegendemonstrant*innen. 20 Schwerverletzte und eine Tote – Heather Heyer – waren die Folge.

Am 12. August 2018 versammelten sich knapp 40 Menschen vor der US Botschaft in Berlin, um Heather Heyer zu gedenken und einen Blick auf die neue Antifabewegung zu werfen, die in den USA als Antwort auf die offen rassistische Regierungspolitik unter Präsident Trump entsteht. Es ging in den Beiträgen u.a. um die Ideologie der sog. „White Supramecy“, den Umgang von Gewerkschaften mit der extremen Rechten und die Solidarität mit den Antifaschist*innen in den USA, die medial stark angegriffen werden. Erinnern heisst kämpfen – in Berlin z.B. am kommenden Samstag in Spandau, wo Nazis versuchen wollen, eine Gedenkdemo an den NS Kriegsverbrecher Rudolf Hess durchzuführen.

Wir waren mit dem Mikrofon vor Ort und berichten in O-Tönen.

Weitere Informationen und Berliner Aufruf:
NS-Verherrlichung stoppen – Die Rechten zu Boden! Den Hess-Marsch am 18.08. in Spandau verhindern!

Beitrag hier hören

-----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Blog, Podcasts & Livestream