Archiv der Kategorie 'Allgemein'

Sächsisches Polizeigesetz: Rückblick auf selbstorganisierten Widerstand gegen Polizeistaat

Radio Aktiv Berlin – Sondersendung

podcast

Am 24. Oktober 2019 fand im Berliner Buchladen Schwarze Risse eine Veranstaltung zum Widerstand gegen das im April 2019 verabschiedete sächsische Polizeigesetz statt. Im Rahmen der Berliner Anti-Knast-Tage berichteten zwei Menschen aus Sachsen über die Ereignisse und ihre Erfahrungen in der Kampagne gegen den Polizei- und Überwachungsstaat. Dabei wurde schnell deutlich, dass vieles davon weit über das Bundesland Sachsen hinaus relevant ist.

Radio Aktiv Berlin war mit dem Mikrofon dabei und ihr hört heute eine leicht gekürzte Version des Vortrages.

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Antifa heisst Angriff – Gedenken an Silvio & aktuelles über Mumia – Radio Aktiv Berlin am 4. Dezember 2019

podcast

+++ Antifa heisst Angriff – Gedenken an Silvio Meyer und die vielen anderen, die von Nazis in den letzten Jahren ermordet wurden: was hat die Situation der frühen 1990er mit heute gemeinsam und was hat sich verändert, wenn es um rechten Terror geht?

+++ Aktuelle Informationn über den gefangenen Journalisten Mumia Abu-Jamal aus Pennsylvania in den USA

+++ Radio Aktiv – Demoticker

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

podcast

---------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Radio Aktiv Berlin am 20. November 2019

podcast

+++ Rückblick auf den 9. November: „Es ist geschehen, also kann es wieder geschehen.“ Rückblick auf Berliner Gedenken an antisemitische Pogrome, Morde und die Deportationn in Berlin Moabit

+++ Mumia Abu-Jamal über den wirklichen „Tiefen Staat“ in den USA

+++ Radio Aktiv – Ausgehtippsfür die kommenden Tage in Berlin

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

9. November – Gedenken an die Opfer der antisemitischen Pogrome 1938 in Berlin-Moabit

podcast

Viele Menschen waren am 9. November 2019 an das Mahnmal der jüdischen Synagoge in der Moabiter Levetzowstrasse gekommen, um an die deutschen Verbrechen der Pogrome, Morde, Plünderungen und Deportationen zu erinnern, die an diesem Tag 1938 eskalierten. Neben dem Zeitzeugen Peter Neuhof hören wir eine Erinnerung an Vera Friedländer, die die Zwangsarbeit überlebte, eine Initiative namens letzter Weg, die die Strecke der Deportationen im heutigen Berlin sichtbar machen will und einen Beitrag der VVN/BdA zum Thema verweigerter Entschädigungszahlungen für deutsche Verbrechen in Griechenland. Musikalisch begleitete die Band Zhetwa diese Kundgebung.

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Anti-Knast Spezial: Es gibt keinen Selbstmord im Gefängnis

podcast

Ende Oktober 2019 fanden in der Berliner Schule für Erwachsenenenbildung (SfE) Anti-Knast-Tage statt. Fünf Tage lang gab es über 30 Veranstaltungen, eine Ausstellung sowie zahlreiche Gespräche, die das Thema Knast von verschiedenen Blickwinkeln aus beleuchteten.

Radio Aktiv Berlin hat ca. die Hälfte der Vorträge aufnehmen können. Heute werden wir zuerst einen Vortrag über mangelnde medizinische Betreuung, Forensik, Isolationshaft und Selbstmorde in der Berliner JVA Tegel hören.

Anschliessend gibt es ein Interview mit Unterstützer*innen der „Drei von der Parkbank“ aus Hamburg, von denen zwei noch immer in Untersuchungshaft sitzen.

Als dritten Beitrag hören wir eine Grußbotschaft des seit 1981 (!) gefangenen Radiojournalisten Mumia Abu-Jamal aus den USA an die Anti-Knast-Tage in Berlin. Mumia beschäftigt sich in seiner Botschaft mit der Masseninhaftierung, dem sog. „Krieg gegen Drogen“ und den aktuellen Bestrebungen in den USA, Gefängnisse abzuschaffen.

Weitere Informationen zu den Anti-Knast-Tagen 2019 finden sich hier .

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<