Mumia Abu-Jamal: was bedeutet die jüngste juristische Entscheidung in Pennsylvania für seine Freiheit?

podcast

Interview mit Michael Schiffmann vom Bundesweiten Free Mumia Netzwerk

Vergangene Woche nahm die beinahe 40 Jahre andauernde juristische Auseinandersetzung um die Freiheit des afroamerikanischen Journalisten Mumia Abu-Jamal eine erneute Wendung, die in der länderübergreifenden Solidaritätsbewegung mit dem Black Panther als negativ aufgefasst wurde. Letztendlich bedeutet diese Entscheidung eine vermeintliche Zementierung des rassistischen und politisch repressiven Unrechts, was Mumia bisher geschah.

Allerdings gibt es auch interessante neue Möglichkeiten, die aus dieser Entscheidung ausgeklammert wurden und das Potential haben, wichtige Bestandteile aus Mumias Verurteilung erneut gerichtlich aufzurollen. Wir fragten bei Michael nach, der den Kampf um Mumias Freiheit seit langem unterstützt und auch mit seinen Unterstützer*innen aus den USA eng vernetzt ist.

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Blog, Podcasts & Livestream<


0 Antworten auf „Mumia Abu-Jamal: was bedeutet die jüngste juristische Entscheidung in Pennsylvania für seine Freiheit?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − = null