Archiv für Juli 2020

Bericht „Black Lives Matter! Free Mumia – Free Them All!“ Demo vom 4. Juli


podcast

+++ Bericht von der Berliner „Black Lives Matter! Free Mumia – Free Them All!“ Demo vom 4. Juli, dem US Staatsfeiertag

+++ Mumia Abu-Jamal über die Gefahren unerfüllter Illusionen in „The Perils of Reform“ in dt. Übersetzung

+++ Radio Aktiv Berlin – Veranstaltungshinweise (achtet auf coronagerechten Abstand zueinander und tragt Mund-Nasenschutz)


podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestream<

Radio Aktiv Berlin – Abendausgabe: Brief aus einem Lager auf Samos & Mumia Abu-Jamal über Black Lives Matter

podcast

+++ Brief aus Samos: eine Berliner Kinderkrankenschwester arbeitet seit mehreren Wochen für die NGO Med‘Equali in einem Geflüchtetenlager auf der griechischen Insel Samos. In einem persönlichen Bericht schilder sie die katatrosphale Gesundheitslage der über 7000 Geflüchteten, die kaum Hilfe zum Überleben erhalten. Schwere Krankheiten sind das Resultat eines brutalen EU Grenzregimes, das sofort beendet werden muss. Hörer*innen können aber auch praktische Hilfe an die Menschen im Lager leisten, wie am Ende des Berichts zu hören ist.

+++ Mumia Abu-Jamal über die Bewegung Black Lives Matter, die in den USA überwiegend von afroamerikanischen Frauen aufgebaut worden ist

+++ Dokumentation des Aufrufs zur Kundgebung am 4. Juli 2020 in Berlin: „Black Lives Matter! Free Mumia – Free Them All!“ – Beginn um 15 Uhr vor der US Botschaft, Brandenburger Tor – Fahrradzubringerdemo ab 13:30 Uhr vom Hermannplatz, Neukölln
Schützt euch und andere – tragt Mund – und Nasenbedeckung und haltet Abstand!

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestream<

Radio Aktiv Berlin: Laute Wut über Nazianschläge in Neukölln

podcast

Seit geraumer Zeit begehen Nazis im Berliner Stadtteil Neukölln rassistisch motivierte Anschläge. Die Berliner Polizei und insbesondere der Abschnitt 54 an der Sonnenallee scheinen diese Anschläge oft nicht wahrnehmen zu wollen. Denn der Kiez rund um die Sonnenallee und die Wildenbruchstr. sind ein Hauptaktionsgebiet der Täter*innen. Als ein Transporter in Sichtweite der Polizeiwache 54 vor einer Bäckerei von drei Männern in Brand gesteckt wurde, ohne das die Polizei einschritt, verstanden alle migrantischen Kiezbewohner*innen, dass sie von dieser Seite offensichtlich keine Hilfe zu erwarten haben. Die Bäckerei ist bereits zum siebten Mal Opfer rassistischer Angriffe geworden. Auch in den folgenden Nächten brannten weitere Autos in unmittelbarer Nähe. Nazi-Schmierereien begleiteten diese Brände.

Vor dem Hintergrund des unaufgeklärten Mordes an Burak Bektas und vieler anderer Nazi-Aktivitäten in Neukölln organisieren sich nun viele Menschen selbst. Am vergangenen Freitag wurde sehr kurzfristig zu einer Demonstration aufgerufen, an der über 3000 Menschen teilnahmen. Lautstark ging es vom Hermannplatz über die Sonnenalle bis in die Wildenbruchstr. vorbei an Läden und Restaurants, die in der jüngeren Vergangenheit Ziel von rassistischen Angriffen waren.

Radio Aktiv war dabei und berichtet heute in einer Schwerpunktsendung in O-Tönen.

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestream<