(Nachmittagsausgabe) Mieter*innenprotest in Neukölln

podcast

Am vergangenen Samstag organsierte das räumungsbdrohte Kneipenkollektiv Syndikat zusammen mit anderen Initiativen eine Kundgebung gegen die Verdrängung vieler Berliner*innen durch Spekulation mit Wohn- und Kleingewerberaum. Corona bedingt wurde die Kundgebung nicht öffentlich mobilisiert, sondern fand mit großem Abstand zueinander mit nur 20 Teilnehmer*innen auf der Schillerpromenade in Neukölln statt. Gleichzeitig wurd der Protest jedoch im Internet gestreamt, so dass mehr Menschen daran teilnehmen konnten.

Heute werden wir einige der dort gehaltenen Reden und Statemments widergeben, denn die angesprochenen Probleme aber auch die Organisierung der Betroffenen dagegen sind weit über Neukölln hinaus ähnlich.

Beiträge von:

Zwangsräumung verhindern
Schiller’s bleibt Initiative
Leine/Oder-Luftbrückenhaus
Solidarische Aktion Neukölln
Initiative Hermannplatz
Hausgemeinschaft Emserstr.27
Potse/Drugstore
Mietenwahnsinnsbündnis

podcast

---------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden 1. und 3. Mittwoch des Monats aus dem Studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestream<


0 Antworten auf „(Nachmittagsausgabe) Mieter*innenprotest in Neukölln“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ vier = fünf