Radio Aktiv Berlin – Rückblick auf den Juli 2019

podcast

Am 1. Mittwoch des Monats stellen wir einige Beiträge aus dem Vormonat zusammen, die über ihr ursprüngliches Ausstrahlungsdatum hinaus weiterhin interessant sind. Heute dabei:

+++ Register Friedrichshain: Dokumentation rassistischer und antisemitischer Übergriffe im Bezirk

+++ Syn-Syn-Syndikat: anhaltender Widerstand des Neuköllner Kiezkneipenkollektivs gegen Rausschmiss – Proteste und Gerichtsverfahren

+++ Mumia Abu-Jamal – der gefangene Journalist heute gleich mit drei Beiträgen in der Sendung:
1. Eddie Africa ist frei
2. Schwindende Sehkraft (Mumia zu seiner voranschreitenden Erblindung, gegen die er – bis jetzt – nicht behandelt wird)
3. „Amerikanische Lebensweise“

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) aus dem studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<


0 Antworten auf „Radio Aktiv Berlin – Rückblick auf den Juli 2019“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf × drei =