Kundgebungsbericht aus Berlin: Solidarität mit tschechischen Anarchist*innen

podcast

Am Samstag, den 27. April 2019 versammelten sich ca, 25 Menschen vor der Tschechischen Botschaft in Berlin, um gegen die anhaltende Kriminalisierung anarchistischer Basisarbeit im Land zu protestieren. Es wurde detailliert über die beiden sog. „Fenix“ Verfahren berichtet und auch auf die allgemeine Lage in Tschechien eingegangen, die von Niedriglöhnen, Nationalismus, Rassismus und Gewalt geprägt ist.

Teile der Reden und Musik hört ihr in diesem Beitrag.

weitere Informationen

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<


0 Antworten auf „Kundgebungsbericht aus Berlin: Solidarität mit tschechischen Anarchist*innen“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun × = einundachtzig