Verfolgte Journalist*innen: Mesale Tolu, Max Zirngast und Mumia Abu-Jamal – Radio Aktiv Berlin am 16. Januar 2019

podcast

Einer der Schwerpunkte der Rosa-Luxemburg-Konferenz am 12. Januar 2019 war die Solidarität mit verfolgten Journalist*innen. Die bis vor kurzem in der Türkei inhaftierte Journalistin Mesale Tolu beschrieb in Berlin die staatliche Repression des Erdogan-Regimes. Per Videobotschaft ergriff der vor wenigen Tagen aus türkischer Haft entlassene aber noch immer im Land festgehaltene Journalist Max Zirngast das Wort über die zahlreichen weiteren Kolleg*innen, die noch immer festgehalten werden.

Aus den USA meldete sich der seit über 37 (!) Jahren gefangene Journalist Mumia Abu-Jamal und beschrieb die aufrückende Gefahr des Faschismus in Europa und den USA. Anschliessend berichtete Annette Schiffmann vom Bundesweiten FREE MUMIA Netzwerk über die neuesten Entwicklungen in den Bemühungen, den inhaftierten Journalisten endlich zu befreien. Allein in der vergangenen Woche gab es erneut eine überraschende Wendung.

Dazu gibt es unseren Serviceteil mit den Veranstaltungshinweisen aus der wunderbaren Welt des Widerstands und den Demoticker für die kommenden Tage in Berlin.

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Blog, Podcasts & Livestream


0 Antworten auf „Verfolgte Journalist*innen: Mesale Tolu, Max Zirngast und Mumia Abu-Jamal – Radio Aktiv Berlin am 16. Januar 2019“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ zwei = zehn