Archiv für Mai 2017

Monatsrückblick auf den April 2017

Immer am 1. Mittwoch des Monats blicken wir zurück auf den Vormonat, um Beiträge zu wiederholen, die über ihren Ausstrahlungstermin hinaus Bedeutung haben.

Podcast hier anklicken und hören

+++ Denkmaleinweihung für den vor fünf Jahren ermordeten Burak Bektas in Berlin-Neukölln
+++ Mumia Abu-Jamal über seine erfolgreich durchgesetzte medizinische Behandlung im Gefängnis von Pennsylvania, USA
+++ Hintergrundbericht über den gefangenen Journalisten Mumia Abu-Jamal
+++ Mumia Abu-Jamal über Donald Trumps Bombardierung in Syrien: „Monica-Bomben der Ablenkung“

Podcast hier anklicken und hören

-----------------------------

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Podcasts
Blog

Radio Aktiv vom 3. Mai 2017

Podcast hier anklicken und hören

+++ „Mall Of Shame – Kaufhalle der Schande“ – aufgebrachte Arbeiter fordern seit zwei Jahren ihren Lohn – Kundgebung und Prozess gegen den Betreiber der Mall Of Berlin in der Leipziger Straße

+++ „Weisestr. 47 in Berlin Neukölln – Eigentum verpflichtet (noch nicht)“ – Nach 10 Jahren spekulativen Leerstands fordern Anwohner*innen nun Wohnraum für arme Berliner*innen von dem Besitzer Henning Conle.

+++ Der Gefangene Radiojournalist Mumia Abu-Jamal hatte in der vergangenen Woche eine gerichtliche in Philadelphia, USA. Außerdem war er einen Tag „verschwunden“. Wir beleuchten die Hintergründe zu beiden Vorgängen.

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

Podcast hier anklicken und hören

-------------------------------------------------

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Podcasts
Blog

(Bln) Mall Of Shame – Kaufhalle der Schande – Pay Your Workers

Beitrag hier hören

Am 29. April gingen in Berlin Gewerkschaftler*innen der FAU unter dem Motto „Arbeitskampf kennt keine Grenzen“ auf die Straße. Im Rahmen des internationalen Aktionstags „Migration und Arbeit“ und am Vorabend des 1. Mai rief die anarchosyndikalistische Gewerkschaft zur Kundgebung an der „Mall of Shame“ auf.
Auf der Kundgebung gab es Beiträge zu Arbeitskämpfen und zur Situation migrantischer Arbeiter*innen in Berlin , u.a. von der Grupo de Acción Sindical, Berlin Migrant Strikers, Critical Workers und von Oficina Precaria. Die FAU Berlin informierte über den aktuellen Stand der Lohnklage gegen den Bauherrn der Mall of Shame. Musikalische Begleitung bot der Geigerzähler.

Radio Aktiv Berlin war mit dem Mikrofon vor Ort.

Beitrag hier hören

Weisestr. 47 in Berlin Neukölln – Eigentum verpflichtet (noch nicht)

Beitrag hier hören

Die Unzufriedenheit über den 10-jährigen Leerstand der Weisestraße 47 wächst in der Neuköllner Nachbarschaft. Zwar wird das Haus aufgrund selbstorganisierter Proteste inzwischen saniert, aber die berüchtigten Geschäftspraktiken der Henning Conle GmbH & Co. KG geben wenig Anlass zur Hoffnung. Die andauernde Ignoranz durch den Bezirk und die gleichzeitige unerträgliche Wohnsituation der armen Berliner*innen mündet in der Forderung, die neuen Wohnungen ab Ende 2017 Menschen mit geringem Einkommen zur Verfügung zu stellen und den Leerstandsspekulanten Henning Conle dadurch endlich in die Verantwortung zu nehmen. weitere Informationen

Radio Aktiv war auf einer Kundgebung von ca. 40 Anwohner*innen am 28. April 2017 mit dem Mikrofon vor Ort.

Beitrag hier hören