Weisestr. 47 in Berlin Neukölln – Eigentum verpflichtet (noch nicht)

Beitrag hier hören

Die Unzufriedenheit über den 10-jährigen Leerstand der Weisestraße 47 wächst in der Neuköllner Nachbarschaft. Zwar wird das Haus aufgrund selbstorganisierter Proteste inzwischen saniert, aber die berüchtigten Geschäftspraktiken der Henning Conle GmbH & Co. KG geben wenig Anlass zur Hoffnung. Die andauernde Ignoranz durch den Bezirk und die gleichzeitige unerträgliche Wohnsituation der armen Berliner*innen mündet in der Forderung, die neuen Wohnungen ab Ende 2017 Menschen mit geringem Einkommen zur Verfügung zu stellen und den Leerstandsspekulanten Henning Conle dadurch endlich in die Verantwortung zu nehmen. weitere Informationen

Radio Aktiv war auf einer Kundgebung von ca. 40 Anwohner*innen am 28. April 2017 mit dem Mikrofon vor Ort.

Beitrag hier hören


0 Antworten auf „Weisestr. 47 in Berlin Neukölln – Eigentum verpflichtet (noch nicht)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − drei =