Radio Aktiv Berlin vom 22. November 2017

Sendung hier anklicken & hören

+++ Lautstarke Proteste gegen die Räumung der autonomen Jugendzentren Potse und Drugstore in Berlin-Schöneberg

+++ Knastkundgebung gegen die Auslieferung der beiden baskischen Gefangenen Iñigo und Mikel vor der JVA Moabit

+++ Mumia Abu-Jamal kommentiert heute anhand eines medialen Skandals um Richter Roy Moore und dessen Kandidatur für den Senat in Washington, wie die christliche Rechte der USA langsam aber stetig die Verfassung abschafft.

Unser Serviceteil mit Demoticker und Veranstaltungshinweisen entfällt heute leider aus Zeitgründen. Für politische Proteste, interessante Veranstaltungen sowie Parties und Konzerte in selbstverwalteten Räumen empfehlen wir den Stressfaktor

Sendung hier anklicken & hören

----------------------

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Blog & Podcasts

(Berlin) Demo gegen die Räumung der autonomen Jugendzentren Potse und Drugstore

Beitrag hier hören

Am vergangenen Samstag (18.11.2017) demonstrierten im Anschluss an die Moabiter Knastkundgebung 250 – 300 Menschen gegen die drohende Räumung der selbstverwalteten Jugendzentren „Drugstore“ und „Potse“. Beide bestehen seit Jahrzehnten und haben immer wieder neue Generationen Jugendlicher angezogen, die diese Räume mit Leben füllen und dort machen, was woanders nicht geht. Doch der zuständige Bezirk Schöneberg will die Zentren nun aus Kostengründen schliessen und auch der Rot-rot-grüne Senat würde bei einem polizeilichen Räumungsantrag in die Verantwortung treten: in 6 Wochen laufen die Mietverträge für beide Projekte in der Potsdamerstr. 180 aus. Ein Bündnis aus Gentrifizierungsgegner*innen und Freiraumaktivist*innen demonstrierte daher am Samstag für den Erhalt der beiden autonomen Jugendtreffpunkte. Auf der lautstarken Demo kamen auch andere Initiativen zu Wort und berichteten vom selbstorganisierten Widerstand der Berliner*innen gegen den Ausverkauf der Stadt.

Radio Aktiv Berlin war vor Ort und berichtet in O-Tönen.

----------------------

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Blog & Podcasts

Knastkundgebung gegen die Auslieferung von Iñigo und Mikel in Berlin

Beitrag hier hören

Am vergangenen Samstag (18.11.2017) kamen trotz kalter und regnerischer Wetterlage knapp 50 Menschen vor die Berliner JVA Moabit, um ihre Solidarität mit den baskischen Gefangenen Iñigo Gulina und Mikel Barrios zu bekunden. Sie protestierten auch gegen die geplante Auslieferung der beiden mach Spanien bzw. Frankreich. Beide sollen sich vor 2006 in einer baskischen Jugendbewegung engagiert haben und wurden deshalb vom spanischen Staat mit schwerer Repression überzogen, im Fall von Mikel sogar mit Folter. Dem hatten sie sich in Folge entzogen und wurden nun Ende Oktober 2017 in Berlin verhaftet, nachdem Spanien und Frankreich europäische Haftbefehle erwirkt hatten. Derzeit sieht es so aus, als ob die deutschen Behörden diese Haftbefehle nicht inhaltlich auf Stichhaltigkeit prüfen werden, sondern sich im Rahmen der EU-Zusammenarbeit zu Handlangern der Repression in Spanien machen, dem aufgrund fehlender Gewaltenteilung zwischen Justiz und Regierung, nachgewiesener Folter vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) sowie ungeklärter Tode in Gefängnissen Verstösse gegen die Menschenrechte angelastet werden.

Radio Aktiv Berlin war mit dem Mikrofon dabei und berichtet in O-Tönen von dieser Kundgebung.


weitere Informationen über Inigo und Mikel

Beitrag hier hören

----------------------

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Blog & Podcasts

Radio Aktiv Berlin vom 15. November 2017

Beitrag hier hören

Mitschnitt eines Erfahrungsberichtes aus Rojava, den (nicht nur durch) KurdInnen selbstverwalteten Gebieten in Nordsyrien. Dieser Bericht fand vor einigen Wochen im Rahmen einer Veranstaltung der Berliner North East Antifascist (NEA) statt.

Mumia Abu-Jamals Kolumne sowie der Seviceteil mit veranstaltungshinweisen und Demoticker entfallen daher heute leider.

Beitrag hier hören

----------------------

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Blog & Podcasts

Radio Aktiv Berlin am 8. November 2017

Podcast hier

+++ Kolumne von Mumia Abu-Jamal zu Zielen und Vorgehensweisen der historischen Black Panther Party

+++ Aktuelle Meldungen über den gefangenen Radiojournalisten Mumia Abu-Jamal

+++ Dokumentation: Kundgebungsaufruf für Samstag den 2. Dezember 2017 vor der US Botschaft in Berlin: „Freiheit für Mumia – Freiheit für Alle!“

+++ Dokumentation des Aufrufs von Euskal Herriaren Lagunak: „Frieden und Freiheit für das Baskenland! Freiheit für Mikel und Inigo!“ Letztgenannte werden derzeit in der JVA Moabit festgehalten und sitzen in Auslieferungshaft, wogegen sich Proteste, u.a. eine Kundgebung am 18. November 2017 vor dem Gefängnis richten.

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

+++ Radio Aktiv – Demoticker

Podcast hier

----------------------

Radio Aktiv Berlinjeden Mittwoch im Pi Radio Verbund von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam
Livestream rund um die Uhr
Blog & Podcasts