#Ora35 – Rückblick auf die Zwangsräumung eines Spätis

podcast

Mittwoch vergangener Woche wurde der #Ora35 Spätkauf in der Kreuzberger Oranienstrasse zwangsgeräumt. Neben dem existentiellen Verlust der Familie ging es vielen Anwohner*innen und Unterstützer*innen aber auch um die gesamte Situation. Nach Mieter*innen und Obdachlosen sind nun die kleineren Gewerbetriebenden diejenigen, die von der Gentrifizierung in Berlins Touristenvierteln verdrängt werden. Neu erscheint dabei, dass die Hausbesitzerfirma (Bauwerk aus Hamburg) mit medialer Unterstützung durch den Springerkonzern versucht, den Widerstand ihrer Mieter*innen zu diffamieren, was großen Unmut gegen die BZ in der Nachbarschaft ausgelöst hat. Eine derzeitige Bundestagsabgeordnete der AfD hatte in ihrem vorherigen Beruf als Richterin die Kündigung des Spätis verfügt. Die jetzige Räumung erfolgte, obwohl noch rechtliche Entscheidungen aus Folgeinstanzen ausstanden.

Am Morgen der Zwangsräumung versammelten sich ca. 100 Nachbar*innen. Wir haben ihre Stimmen und Reden aufgenommen und senden einige davon.

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) aus dem studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Erinnerung an Heather Heyer u.a. – Radio Aktiv Berlin vom 14. August 2019

podcast

+++ Remember Heather Heyer – Bericht: am 12. August 2017 ermordete ein Nazi in Charlottesville (USA) die junge Antifaschistin Heather Heyer am Rande eines Alt-Right und KKK Aufmarsches. Inzwischen finden beinahe monatlich rassistische, rechtsterroristische Mordanschläge auf der Welt statt (2019 z.B. das Massaker in El Paso, USA , der Mord an Walter Lübke in Hessen oder die Massaker in Christchurch, New Zealand). Während des Gedenkens an Heather wurde auch die Frage erörtert, warum sich die Öffentlichkeit mit dem internationalen Rechtsterrorismus scheinbar abfindet.

+++ Mumia Abu-Jamal über den 78-jährigen Gefangenen Delbert Africa aus Pennsylvania (USA), der kurz vor seiner möglichen Entlassung in Gefahr ist, durch medizinische Nichtversorgung und Isolation von den Behörden um sein Leben gebracht zu werden.

+++ Radio Aktiv – Demoticker

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) aus dem studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Radio Aktiv Berlin – Rückblick auf den Juli 2019

podcast

Am 1. Mittwoch des Monats stellen wir einige Beiträge aus dem Vormonat zusammen, die über ihr ursprüngliches Ausstrahlungsdatum hinaus weiterhin interessant sind. Heute dabei:

+++ Register Friedrichshain: Dokumentation rassistischer und antisemitischer Übergriffe im Bezirk

+++ Syn-Syn-Syndikat: anhaltender Widerstand des Neuköllner Kiezkneipenkollektivs gegen Rausschmiss – Proteste und Gerichtsverfahren

+++ Mumia Abu-Jamal – der gefangene Journalist heute gleich mit drei Beiträgen in der Sendung:
1. Eddie Africa ist frei
2. Schwindende Sehkraft (Mumia zu seiner voranschreitenden Erblindung, gegen die er – bis jetzt – nicht behandelt wird)
3. „Amerikanische Lebensweise“

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) aus dem studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Stefan E und Kasseler Naziszene, Joe Bidens Kandidatur u.a.m. bei Radio Aktiv am 7.08.2019

podcast

+++ Handelte der vermeintliche Mörder des hessischen CDU Politikers Lübcke alleine bzw. war er ein „Lone Wolf“? Es gibt Anhaltspunkte, dass das nicht so war. Spuren des vermeintlichen Täters lassen sich in die Kasseler Hooligan- und Naziszene zurückverfolgen. (Danke an PRESSING und Mannheims Freies Radio Bermudafunk)

+++ Der sächsische Verfassungsschutz beobachtet linke Punk Bands – ein Interview (Danke an Radio Corax)

+++ Mumia Abu-Jamal: „Biden His Time“ – Kommentar zur möglichen demokratischen Präsidentschaftskandidatur von Joe Biden vor dem Hintergrund seiner früheren Unterstüztung der Gefängnisindustrie der USA oder des Irak-Krieges.

+++ Radio Aktiv – Demoticker: Remember Heather Heyer – 12. August 2019 um 18:30 Uhr vor der US Botschaft am Brandenburger Tor

+++ Radio Aktiv – Veranstaltungshinweise für die kommenden Tage in Berlin

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) aus dem studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<

Syn-Synd-Syndikat bleibt!

podcast

Das Neuköllner Kneipenkollektiv kämpft mit Ausdauer und starker Unterstützung aus dem Kiez gegen den angedrohten Rauswurf. Nach knapp 34 Jahren soll die Kiezlegende ihre Räume hergeben, wenn es nach dem Willen der Immobilieenspekulanten Pears Global Real Estate Limited geht, von denen kaum mehr als ihre Briefkästenunterfirmen in Luxemburg und Dänemark bekannt sind, von denen nicht wenige annehmen, dass diese vorrangig zur Steuervermeidung existieren. Das Syndikat geht jedoch nicht. Am 29. Oktober 2019 wird es zu einer Gerichtsverhandlung darüber kommen, ob Pears Global überhaupt real existierende Bevollmächtigte ausweisen kann und in wie fern das Gewerbemietrecht in Berlin ausreichende Grundlagen für den Verbleib oder Rauswurf bereit hält. Unabhängig davon gehen die Kollektivist*innen mit Gästen und Unterstützer*innen regelmässig auf die Straße, denn es geht hier um viel mehr als einen sozialen Treffpunkt. Es geht um die Frage: in welcher Stadt wollen wir leben?

Auf zwei Kundgebungen in der vergangenen Woche haben wir darauf einige Antworten gehört und senden Ausschnitte.

Weitere Informationen von und über das Syndikat

podcast

----------------------------

Radio Aktiv Berlin – jeden Mittwoch (außer am 4. des Monats) aus dem studio Ansage (StAn) im Freien Radio – Berlin-Brandenburg von 16 – 17 Uhr auf der 88,4 FM in Berlin und 90,7 FM in Potsdam – Sondersendungen am 1. Mittwoch des Monats um 22 Uhr auf den gleichen Frequenzen – Blog, Podcasts & Livestrea<